Putencurry mit Mango


Zutaten
für 2 Personen:

1 kl. Zwiebel

1 Knoblauchzehe

350 g Putenschnitzel

2 EL Öl

1 EL Currypulver

200 ml Hühnerbrühe

Saft einer Limette

1 Mango

1 kl. Stange Porree oder ca. 200 g anderes Gemüse

1 TL Speisestärke

2 EL Milch

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel in Streifen schneiden. Knoblauch fein würfeln. Putenschnitzel in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen, Fleischwürfel darin anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, kurz anbraten und Currypulver darauf stäuben. Etwa weitere 2 Minuten braten lassen, dann unter Rühren die Hühnerbrühe und den Limettensaft hinzufügen. Das Curry weitere 10 Minuten garen.
Mango schälen, halbieren, Stein entfernen und fein würfeln. Porree (oder anderes Gemüse) putzen und waschen und in feine Streifen schneiden und zum Putencurry dazugeben.
Speisestärke mit Milch verrühren und in das Putencurry einrühren, kurz aufkochen lassen und die Mango zu geben. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen.

28. May '22
© kein-magen.de