Schriftgröße vergrößernSchriftgröße verkleinern Schriftgröße anpassen / zurücksetzen

Anstehende Termine

ABSAGE der Treffen im Jahr 2020

Liebe Mitglieder der Selbsthilfegruppe,

 

der erneute Anstieg von COVID-Fällen ruft zu äußerster Vorsicht auf. Um Sie, unsere Patienten und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, hat sich das St.-Johannes-Hospital schweren Herzens zur Verlängerung der Besuchseinschränkungen entschieden. So erhielt ich gestern die Nachricht, dass in unserem Haus Ende diesen Jahres sämtliche Veranstaltungen mit Besuchern von außerhalb abgesagt werden.

Das ist wirklich sehr bedauerlich, aber der Optimismus sollte uns allen erhalten bleiben – die Räumlichkeiten für das kommende Jahr 2021 sind auf jeden Fall schon gebucht.

 

Mit den besten Wünschen verbleibe ich

Ihr Prof. Dr. med. U. Bolder

Chefarzt der Klinik für Chirurgie

ABSAGE Treffen am 16.07.2020

Liebe Mitglieder der Selbsthilfegruppe,

 

die Hoffnung, dass das nächste Treffen am Donnerstag, 16.07.2020, stattfinden kann, hat sich leider nicht erfüllt. Da noch immer Vorsichtsmaßnahmen (Abstandregel etc.) von größter Wichtigkeit sind, hat das St.-Johannes-Hospital beschlossen bis Ende Juli keine Veranstaltungen für externe Gäste anzubieten. Deshalb müssen wir das kommende Treffen erneut absagen.

Herr Kartje hat sich freundlicherweise angeboten, dass Sie sich bei Fragen gerne weiter an ihn wenden können. Herzlichen Dank dafür!


 

Bleiben Sie und Ihre Angehörigen gesund – das ist das Wichtigste!

 

Mit den besten Grüßen


Prof. Dr. med. U. Bolder

Chefarzt der Klinik für Chirurgie

ABSAGE Treffen am 19.03.2020

Liebe Mitglieder der Selbsthilfegruppe,

 

aufgrund der angestiegenen Ausbreitung des Corona-Virus hat sich das St.-Johannes-Hospital entschlossen, den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zu folgen. Hierzu wollen wir auch den Publikumsverkehr in unseren Kliniken (moderat) einschränken, u. a. werden deshalb derzeit sämtliche Veranstaltungen in den Einrichtungen abgesagt. Bedauerlicherweise fällt hierunter auch das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe kein-magen am Donnerstag, 19.03.2020.

 

Wir gehen davon aus, dass das Treffen im Mai (14.05.2020, aufgrund des Feiertages am 22.05.2020 eine Woche vorgezogen) wie gewohnt stattfinden wird. Über das Programm werden wir Sie rechtzeitig informieren.

 

Bleiben Sie bis dahin gesund!

 

Mit den besten Grüßen

 

Prof. Dr. med. U. Bolder

Chefarzt der Klinik für Chirurgie

 

Nächstes Treffen am 16.01.2020

Thema: „Möglichkeiten zur psychologischen Hilfe“

Referentin: Frau Kinga Bumbul, Psychologin (M. Sc.), Psychoonkologin am St.-Johannes-Hospital

 

Das nächste Treffen unserer Selbsthilfegruppe findet am Donnerstag, 16.01.2020, wie gewohnt um 18 h, im Seminarraum K2 des St.-Johannes-Hospitals, statt.

Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe sowie Betroffene sind herzlich eingeladen.

Anstehende Treffen im Jahr 2020

Auch für das kommende Jahr haben wir die regelmäßigen Treffen (jeden 3. Donnerstag, alle 2 Monate) geplant:

 

Donnerstag, 16.01.2020, 18 h

Donnerstag, 19.03.2020, 18 h

Donnerstag, 14.05.2020, 18 h (Ausnahme! Aufgrund des Feiertages 1 Woche vorverlegt!)

Donnerstag, 16.07.2020, 18 h

Donnerstag, 17.09.2020, 18 h

Donnerstag, 19.11.2020, 18 h

 

Etwaige Änderungen werden wir rechtzeitig bekannt geben.

 

Wir freuen uns, die Mitglieder der Selbsthilfegruppe und auch Betroffene begrüßen zu können.

« StartPrev12345678910NextEnd »

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch das weitere nutzen der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.